Die Sommerpause, die nie eine war : Die Metaebene

Die zweite Überraschung des Sommers:

Als wir mit DAS BÜRO DES TODES anfingen, hatten wir natürlich ein Grundkonzept. Nach 20 Episoden haben wir jetzt mal unser Schema analysiert und eine Metaepisode geschrieben. Das ist es, was wir eigentlich sagen wollen:

3 Antworten to “Die Sommerpause, die nie eine war : Die Metaebene”

  1. *lol*

    Mehr gibt es dazu nicht zu tippen.

    Der Fan aus Wien

  2. Anerkennung eurer Leistung und Lobpreisung!

  3. Verlegenes Abwinken, das nur heimliches Sich-Selbst-Auf-Schulter-Klopfen kaschieren soll…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s