Technik

Was braucht man eigentlich an Technik & Software, um so einen Comedy-Podcast auf die Beine zu stellen?

  • Als externe Soundkarte mit Mikrofoneingang benutzen wir die AudioBox USB von PreSonus.
  • Um möglichst rauschfrei damit aufzunehmen, benutzen wir ein Kondensatormikrofon, und zwar das B1 von Studio Projects.
  • Damit wir bei iTunes ein eigenes Bild einbauen können und einen schönen Beschreibungstext haben, bereiten wir unseren Feed mit Feedburner etwas auf.
  • Zum Abhören der Aufnahme und natürlich beim Schnitt benötigt man einen anständigen Kopfhörer, zum Beispiel unseren Sennheiser HD 555
  • Fehlt nur noch eine Schnittsoftware, wie Cubase oder CoolEdit Pro (inzwischen von Adobe übernommen und Audition genannt). Zum Start hilft auch die kostenlose OpenSource-Software Audacity.
  • ein Rechner (in unserem Fall ein schnuckeliger kleiner iMac)
  • und ein Buttonmonkey, der die Knöpfe drückt …